Cueva del Viento

Unsere Führer

ALFREDO FERNANDO LÁINEZ CONCEPCIÓN

Alfredo
Sein Beruf als Industriemeister in Elektrotechnik und Techniker für Kälte- und Klimaanlagen hinderte ihn nicht daran, Pionierarbeit in der Höhlenforschung zu leisten und mit verschiedenen Körperschaften zusammenzuarbeiten, wie bei den Projekten des Naturwissenschaftlichen Museums über die Cueva del Viento.

  1. Seine Empfindsamkeit für die Natur und sein Umweltbewusstsein führten ihn dazu, sich im Bereich der Natur allgemein und besonders in der Höhlenwelt zu beschäftigen, wie es sein Lebenslauf bezeugt:
  2. Nationaler Ausbilder des Nationalverbandes für Höhlen- und Schluchtenforscher F.E.E., nationaler Koordinator für Höhlenrettung und nationaler Schiedsrichter für Speläologie
  3. Direktor der Kanarischen Höhlenforschungs-Schule (1980-2006) und Koordinator des Kanarischen Höhlenforschungs-Verbands
  4. Fremdenverkehrsführer für Höhlen und Führer des Nationalparks Parque Nacional del Teide
  5. Vorsitzender und Gründer der Höhlenforschungsgruppe Teneriffas Benisahare (1978)
  6. Pionier in der Vulkanhöhlenforschung im Kanarischen Archipel und in Erforschungsprojekten, Vermessungsarbeiten und Entdeckungen, u.a. der Cueva del Viento
  7. Teilnahme an zahlreichen Konferenzen sowie nationalen und internationalen Kongressen im Bereich der Speläologie, mit diversen Arbeiten über die kanarischen Höhlen. Vorstandsmitglied der Zeitschrift „Vulcania“
  8. Pionier im Höhlentauchen auf den Kanarischen Inseln (Tauchlehrer und kanarischer Rekordhalter im Unterwassertunnel „Túnel de la Atlántida“ auf Lanzarote
  9. Mitverfasser verschiedener Bücher wie „Catálogo espeleológico de Tenerife“ (Speläologie-Katalog Teneriffas)
  10. Hobbys: Neben seiner Leidenschaft für Höhlen: Fotografie, Bergsteigen und Tauchen
  11. Seit Juni 2008 hat er der Verantwortliche der Höhlenführer der Cueva del Viento.

FRANCISCO MANUEL MESA LUÍS

Fran
Sein Beruf als Biologe und sein besonderes Interesse für die Umwelt führten ihn dazu, sich als Naturführer auszeichnen zu lassen. Ein Großteil seines Berufslebens hat er in Ausführung dieser Tätigkeit verbracht.

  1. Mit Hochschulabschluss im Fachgebiet Biologie der Universität von La Laguna (ULL) hat er an der Universität Complutense von Madrid 2001 den Befähigungskurs zum Lehrpersonal (CAP) abgelegt.
  2. Umfassend ausgebildet in der kanarischen Pflanzen- und Tierwelt hat er verschiedene Projekte im Nationalpark Parque Nacional del Teide vorgenommen: Bestandsverzeichnis der Flora und Vegetation, 2003; Kontrolle der Population der Säugetiere, 2007.
  3. Führer und Koordinator des Spezielle Naturreservats Barranco del Infierno (Teufelsschlucht), Adeje, Teneriffa, 2003-2007
  4. Führer des Nationalparks Parque Nacional del Teide
  5. Lehrer des Moduls für Umweltbewusstsein und des Kurses für Wanderführer für das Kanarische Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der Kanarischen Regierung ICFEM, 2000-2009
  6. Englischzeugnis Oberstufe, 2007
  7. Lehrmeister für die Handhabung von Lebensmitteln, 2010
  8. Freiwilliger des Roten Kreuzes
  9. Hobbys: Reisen, Wandern und Leidenschaft für die Geschichte der Ureinwohner, der Guanchen
  10. Seit Juni 2008 Höhlenführer der Cueva del Viento
  11. Seit Dezember 2013 Offizieller Fremdenverkehrsführer der Kanarischen Inseln